Dienstag 13.02.18, 08:02 Uhr

Bericht über Solidaritäts-Projekte in Mali

Eine Delegation des Vereins Aktion Pro Afrika, die jetzt Mali besuchte, berichtet am Dienstag, 20. Februar um 19:00 Uhr im Bahnhof Langendreer über kürzlich abgeschlossene Projekte und Pläne für weitere Vorhaben. Neben der Unterstützung für Schulen, medizinischen Einrichtungen und Wasserprojekten im Sahel wird der neue Schwerpunkt dargestellt: Projekte, die Einkommen für Frauen schaffen, z.B. trocknet die Kooperative “Koko Tomo” aus Kati Früchte und Gemüse, wie z.B. Mangos und Tomaten und vertreibt sie außerhalb der Saison auf lokalen Märkten. Mit dem verdienten Geld finanzieren viele Frauen z.B. das Schulgeld für ihre Kinder.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de