Mittwoch 07.02.18, 19:47 Uhr

Filmporträt über Mercedes Sosa

Der Filmclub der Humanitären Cubahilfe zeigt am Donnerstag, den 15.2. um 19 Uhr im Bahnhof Langendreer den Film „Sera posible el Sur?“ aus dem Jahr 2008 von Stefan Paul. Der Film zeigt das Porträt der großen politischen Sängerin Mercedes Sosa. Bekannt auch unter dem Namen „La Negra“ war sie die Ikone des Widerstandes gegen die Diktatur in Argentinien und darüber hinaus. Der Film zeigt Bilder ihrer Konzertreise 1984 durch Argentinien und ihrer Tournee durch Deutschland 2008. Der Eintritt ist frei

1 LeserInnenbrief zu "Filmporträt über Mercedes Sosa" vorhanden:

LeserInnenbrief(e) zu "Filmporträt über Mercedes Sosa" als RSS


 

15. Feb. 2018, 15:22 Uhr

LeserInnenbrief von Falk Moldenhauer:

Veranstaltungshinweis:

KAI DEGENHARDT

LIEDER GEGEN GEGEN DEN RECHTEN AUFMARSCH -
VON DAMALS UND VON DIESER ZEIT

WANN: SAMSTAG, SAMSTAG, 17. Febr. 2018
Bochum, Kulturrat – 20.00 Uhr
Lothringer Str. 36 c

Eintritt: 10,–/ 8,–Euro

“Schießt die Nazis auf den Mond, da WO KEINER WOHNT!


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de