Montag 06.11.17, 08:29 Uhr

Alternative SemesterSTADT-Party

Am 16.11. um 18 Uhr findet an der Ruhr-Uni vor dem GB Gebäude eine Alternative SemesterSTADT-Party statt. In den letzten Semestern organisierte die „schwarzen RUB“ solche Partys. Das klappt dieses Semester nicht. Also hat sich ein loses Kollektiv von Menschen gebildet, die daran interessiert sind, “diese Veranstaltung am Leben zu halten und zu organisieren. In den vergangenen Semestern gab es immer ein paar Stände von (links-/grün-) politischen Gruppen, feministischen und auch anarchistischen Verbindungen oder anderen Kollektiven, die hier die Möglichkeit haben Flyer, Infomaterial oder Merch anzubieten oder auch Getränke oder Speisen zu verkaufen oder gegen Spende anzubieten. Nicht zuletzt steht der Dialog und die Vernetzung im Vordergrund.”
Die OrganisatorInnen schreiben: “Die Veranstaltung soll ein Diskriminierungsfreier Raum sein, der Menschen und Gruppierungen aus Bochum und Umgebung die Möglichkeit gibt, sich bei einem schönen Abend mit anderen gleich oder ähnlich Denkenden auszutauschen und/oder sich zu vernetzten. Das Ganze findet bei Musik an der Ruhr-Uni vor dem GB Gebäude statt und ist ausdrücklich nicht nur für Studenten, sondern für all jene, die Lust auf einen Abend voller Austausch, Anregung, Diskussion, Vernetzung in entspannter Diskriminierungsfreien Atmosphäre haben. Für Getränke und KüFa (vegan) ist gesorgt.”

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de