Dienstag 27.09.16, 16:41 Uhr

Heimatfilm über Querenburg von 1933

Das Archivkino des Stadtarchivs, Wittener Straße 47, zeigt den Film „Querenburg-Laerheide – der Querenburger Heimatfilm“ am Samstag, den 8. und Sonntag, den 9. Oktober jeweils um 15 Uhr. Privatleute hatten 1931 die Idee zu diesem Film, der vor mehr als 80 Jahren am 25. November 1933 seine Premierenaufführung in der „Hahne’schen Gaststätte” (Buscheystraße 119) hatte. Damals noch mit Klaviermusik begleitet, gibt er entlang der Jahreszeiten das Leben im damals noch sehr ländlichen Querenburg wieder. Der Eintritt ist frei. Der schwarzweiße Stummfilm dauert ca. 45 Minuten. Die Vorführung am Donnerstag, den 29.September ist bereits ausgebucht. Reservierungen sind freitags  von 10 bis 18 Uhr unter der Rufnummer 02 34 / 910 – 95 10 möglich. Nicht abgeholte Karten verfallen zehn Minuten vor Filmbeginn.
*2016 – 1933=83

 

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de