Donnerstag 07.07.16, 16:19 Uhr

Einweihungsfest für das Mural

Drei Maler aus Kuba und dem Ruhrgebiet haben ein Wandbild in Bochum Gerthe an der Ecke Schwerin Straße und Castroper Hellweg gestaltet. Das Mural thematisiert die globale Nachhaltigkeits- und Entwicklungsziele – die „Sustainable Development Goals (SDG)“, die 2015 von der UN-Generalversammlung beschlossen wurden. Das Gerüst wird am morgigen Freitag entfernt. Am Samstag, dem 9. Juli lädt die Humanitäre Cubahilfe, die das Projekt organisiert hat, auf dem Parkplatz vor dem Wandbild ab 17 Uhr zu einem Einweihungsfest mit Live-Musik unter Beteiligung der Künstler und der AnwohnerInnen ein. Fotos: Das Mural in Bochum Gerthe entsteht

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de