Freitag 29.04.16, 21:32 Uhr

Bericht von der Ratssitzung

Die Linksfraktion im Bochumer Rat hat ihren neuen Newsletter veröffentlicht. Darin berichtet sie von der Ratssitzung am 29. April und über diverse weitere Themen aus der Bochumer Lokalpolitik. Die Themen im Einzelnen: Bochumer RWE-Aktien: Hängepartie geht weiter, Konzerthaus: Rat beschließt Rabatte für sich selbst,.IGA Ruhr 2027: Wenn, dann ohne Verdrängung und Bezahlschranken,. Rats-TV: Schwarz-Rot-Grün weiter gegen Transparenz, Aufregung ums BVZ: OB Eiskirch kündigt Abriss und Privatisierung an, Radfahren in Bochum? Aber sicher!, Outsourcing Flüchtlingsunterkünfte: Befürchtungen bestätigt, Anmietung von Leerständen: Stadt verspricht Besserung, Wohnungen in Bochum: Diskriminierung und zweierlei Maß?, Städtetag NRW: Problematischer Beschluss, Tarifkonflikt: Linksfraktion unterstützt Bochumer Beschäftigte, 1. Mai: Jetzt erst Recht für Solidarität und gegen Nazis!

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de