Montag 29.02.16, 16:51 Uhr

Meditation über Kunst und Macht


Das endstation.kino zeigt ab Donnerstag, den 3. 3. Alexander Sokurows experimentellen Dokumentarfilm Francofonia. Der Kunsthistoriker Thorsten Schneider gibt am Donnerstag eine Einführung in den Film. In der Ankündigung schreibt das Kino: »Der Louvre zur Zeit der deutschen Besatzung: Direktor Jacques Jaujard bekommt es mit Franziskus Graf Wolff-Metternich zu tun, Leiter des so genannten “Kunstschutzes” der Wehrmacht.
Aus den Kontrahenten werden mehr und mehr Komplizen bei der Rettung der Schätze des Museums vor dem Zugriff der Nazi-Invasoren. Mit dem Gravitationszentrum dieser wundersamen Geschichte entfaltet Alexander Sokurov (Russian Ark) mit Sequenzen zwischen historischer Verortung und traumhafter Assoziation eine betörende, sich souverän in Raum und Zeit bewegende Meditation über Kunst und Macht, Geschichte und Schönheit.«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de