Sonntag 28.02.16, 17:46 Uhr
Naturfreunde Bochum-Langendreer:

Wanderwart gesucht

Die Naturfreunde Bochum-Langendreer suchen einen Wanderwart und schreiben: »Die Naturfreunde sind ein politischer Freizeitverband. Sie sind seit ihrer Gründung 1895 mit der Arbeiterbewegung und dem Kampf um gesellschaftlichen Fortschritt verbunden. Die internationale Bewegung der Naturfreunde hat sich immer für eine nachhaltige Nutzung der Natur eingesetzt. Wir sind überzeugt, dass Menschen die Natur kennen müssen, damit sie diese schützen können. Dazu gehört politisches und kulturelles Engagement. Die Naturfreunde wollen vor allem aber eine sinnvolle Freizeitbschäftigung anbieten.
Die Naturfreunde Langendreer bieten Freizeiten an, Bildungs- und Diskussionabende, Fahrradtouren, Kanutouren, eine Jugend und eine Kindergruppe. Wir besitzen ein eigenes Haus mit 26 Betten. Wir nehmen Teil an politischen Diskussionen und engagieren uns für Flüchtlinge.
Um unsere Aktivitäten auszubauen, benötigen wir jemanden, die als ehrenamtliche Wanderwartin/ der als ehrenamtlicher Wanderwart mit im Vorstand arbeiten möchte und die Aktivitäten mit entwickeln möchte. Dafür ist die Bereitschaft zur Mitgliedschaft bei den Naturfreunden wichtig und Spaß an der Bewegung in der Natur, ein wenig organisatorisches Geschick und Zeit. Ziel wäre es vorerst eine monatliche Wanderung anzubieten.
Am 6. März wählen wir den neuen Vorstand. Wir laden zur Teilnahme ein. Bei Interesse bitte unter langendreer@naturfreunde.de Kontakt aufnehmen.«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de