Freitag 12.02.16, 08:07 Uhr
Bingo und Werwolf im Sozialen Zentrum

Unterhaltung am Wochenende im SZ

Am heutigen Freitagabend findet im Sozialen Zentrum ab 20 Uhr der zwischen klassische Bingo-Burger-Abend statt. Vegan ist Burgerpflicht.  Der SchwarzRoteTresen lädt am morgigen Samstag ab 20 Uhr im Sozialen Zentrum zu einem  Spieleabend mit “Werwölfe von Düsterwald”, ein Gesellschaftsspiel mit Rollenspielcharakter. Da Einladungen zu den beiden Abenden:Die Einladung zum Bingo-Burger-Abend: »Wie an jedem 2. Freitag der geraden Monate des Jahres gibt es auch diesmal wieder den inzwischen klassischen Bingo-Burger (natürlich vegan). Zusätzlich haben wir einen Spezial-Burger im Angebot, damit ihr euren Vorsatz (“mehr Burger essen”) in die Tat umsetzen könnt – lasst euch überraschen … Dazu bietet die SZ-Bar euch die passenden Getränke. So gesättigt dürft ihr euch auf einen weiteren Klassiker freuen: Wir spielen das allseits beliebte Bingo!«
Die Einladung zum SchwarzRotenTresen: »Den SchwarzRotenTresen gibt es jetzt zweimal im Monat. Neben dem üblichen Tresenabend an jedem 4. Samstag im Monat findet ab 13.02.2016 auch der SRT-Spieleabend statt. Los geht’s wie gewohnt um 20 Uhr mit den leckeren Getränkespezialitäten des Sozialen Zentrum Bochum und den SRT-Specials TurboMate und Hansa Pils. Zum Spielen servieren wir euch außerdem veganen, selbstgemachten Lassi oder Smoothie. Mjam, lecker. Eine Reihe von Gesellschaftsspielen gibt es schon im SZ. Aber ihr könnt natürlich auch eure eigenen mitbringen und Mitspieler*innen finden. Am 13.02.2016 eröffnen wir den SRT-Spieleabend mit “Werwölfe von Düsterwald”, ein Gesellschaftsspiel mit Rollenspielcharakter. Ein Dorf wird von einer Horde hungriger Werwölfe heimgesucht, welche jede Nacht eine*n Dorfbewohner*in auffressen. Die Bürger*innen müssen also schnell zusammen heraus finden, wer die Werwölfe unter ihnen sind, bevor niemand im Dorf mehr übrig ist. Doch es gibt so viele Menschen im Dorf, die etwas zu verbergen haben…einfach ist es daher nicht, das wahre Ich eines Mitspielenden aufzudecken, ohne das gesamte Dorf ins Verderben zu stürzen. Gespielt wird für Anfänger*innen und Fortgeschrittene.«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de