Donnerstag 31.12.15, 15:40 Uhr

250.000 fehlen in fast allen Rückblicken


Was sich bereits in der mangelnden aktuellen Berichterstattung im Oktober zeigte, setzt sich auch jetzt in den zahlreichen Jahresrückblicken der unterschiedlichsten Medien fort: TTIP=Total Totgeschwiegen Im Pressebereich. Die mit 250.000 TeilnehmerInnen größte Demonstration seit 30 Jahren in der Bundesrepublik wird nicht als herausragendes Ereignis notiert.

2 LeserInnenbriefe zu "250.000 fehlen in fast allen Rückblicken" vorhanden:

LeserInnenbrief(e) zu "250.000 fehlen in fast allen Rückblicken" als RSS


 

31. Dez. 2015, 19:54 Uhr

LeserInnenbrief von Willi Hoffmeister:

Es kann nicht sein was nicht sein darf! So geht auch 2015 zu Ende. Ob es 2016 so bleibt liegt an allen, die nicht wollen das es so bleibt! Willi


 

31. Dez. 2015, 21:26 Uhr

LeserInnenbrief von Wolfgang vom Ubu:

Und was haltet ihr 250.000 davon , und ich bin sicher , es würden noch viel mehr werden – schliesslich war auch ich nicht bei dieser Demo, wäre aber begeistert bei folgender Sache dabei : nämlich ab sofort keine Gebühren mehr für die nationalen Staatsmassenmedien ARD, ZDF, WDR etc zu bezahlen, in denen es offensichtlich breite Übereinstimmung gibt über das, was wir erfahren dürfen und was nicht ?
Gerade hörte ich noch in den hiesigen Radionachrichten von der Empörung über die neuen Mediengesetze in Polen. Sind wir nicht schon längst auf kaltem Wege bei verdammt ähnlichen Zuständen angekommen ? Berlusconi , ik hör dir trabsen …


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de