Donnerstag 08.10.15, 20:14 Uhr

Tagung zum Thema Sterbehilfe

Mehrere Landesarbeitsgemeinschaften der Linkspartei laden am kommenden Samstagnachmittag, den 10. 10. ab 13.30 Uhr zu einer  Tagung zum Thema Sterbehilfe ein. Ort ist das Claudius-Hotel, Claudius-Höfe 10. In der Einladung heißt es: Seit etlichen Monaten wird in und außerhalb des Bundestages über eine gesetzliche Regelung der Sterbehilfe diskutiert. »Nach geltendem Recht sind Suizid und Beihilfe nicht strafbar, aktive Sterbehilfe hingegen verboten. Es gibt vier fraktionsübergreifende Gesetzesentwürfe im Bundestag. Während ein Gesetzentwurf ein fast vollständiges Verbot beinhaltet, fordert ein anderer eine weitgehende Freigabe. Wir wollen Positionen vorstellen, ergebnisoffen diskutieren und so findet vielleicht jede(r) eine eigene Position für sich…
Eingeladen haben wir:
Kathrin Vogler, Sprecherin für Arzneimittelpolitik und Patientenrechte, Bundestagsabgeordnete, Die Linke
Matthias Birkwald, Rentenpolitischer Sprecher, Bundestagsabgeordneter, Die Linke
Erwin Kress, Präsident des Humanistischen Verbandes Deutschland, Landesverband NRW
Helga Ebel, Sprecherin BAG und LAG NRW Gesundheit und Soziales, Arbeitsbündnis „Kein assistierter Suizid“
Moderiert wird die Veranstaltung von Erika Feyerabend (Mitglied im Beirat von OMEGA – Mit dem Sterben leben e.V.).
Wir freuen uns auf Eure und Ihre Teilnahme und eine lebhafte und angeregte Diskussion.
Landesarbeitsgemeinschaften Partei Die Linke. NRW Selbstbestimmte Behindertenpolitik, Soziales und Gesundheit, Laizismus, Senioren:« Näheres.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de