Donnerstag 01.10.15, 09:49 Uhr

Das Straßenmagazin „bodo“ im Oktober

Geschichten über: Homeless World Cup, John Lydon, Peter Thorwarth

Ein Besuch bei Kultregisseur Peter Thorwarth („Bang Boom Bang“), ein Gespräch mit Punklegende John Lydon („Sex Pistols“, „PIL“), ein Turnierbericht vom Homeless World Cup in Amsterdam, ein Interview mit einem syrischen Fluchthelfer, „10 Jahre Hartz IV“ – ein sechsseitiges Spezial in Kooperation mit der Nationalen Armutskonferenz. Das kündigt die bodo-Redaktion über ihre aktuelle Ausgabe an und schreibt weiter: »„Wir alle lieben Fußball und hassen Obdachlosigkeit. So einfach ist das“, sagt der irische Autor und Schirmherr Irvine Welsh zur Motivation der 15. Wohnungslosen-WM in Amsterdam.
„bodo“ hat das Turnier begleitet, traf Spielerinnen und Spieler aus aller Welt, einen König und einen Hollywoodstar.
„bodo“ spricht mit Peter Thorwarth über Werbung, Vorbilder und sein nächstes Filmprojekt, den Action-Vampirfilm „Blood Red Sky“. John Lydon erzählt von Arnold Schwarzenegger und Wolfgang Schäuble, seiner anstehenden Deutschlandtour und dem, was die Welt jetzt braucht.
Arm trotz Arbeit, Interna aus dem Jobcenter, Wohnen als Menschenrecht: In Kooperation mit der Nationalen Armutskonferenz druckt „bodo“ ein sechsseitiges Spezial dem Titel „10 Jahre Hartz IV“.
Deutschland im Herbst: zwischen Willkommenskultur, Brandanschlägen und politischer Führungslosigkeit. „bodo“ berichtet von den „Zügen der Hoffnung“ in Dortmund, warnt vor dem Ausspielen der Armen gegen die Fremden und stellt eine App vor, mit der Flüchtlinge einander wiederfinden. Im Interview erzählt ein syrischer Flüchtling, wie und warum er seine Eltern „illegal“ nach Dortmund holte. „bodo“ wirbt als Mitveranstalter für das Cross-Border-Festival am 30.10. im Fritz-Henßler-Haus in Dortmund.
Weitere Themen: Prinzip Hoffnung – ein Kunstprojekt mit „bodo“-Verkäufern, Das Kinofestival der Generationen, Pilze sammeln in Bochum und Dortmund, Sozialer Wohnungsbau, Gefährliche Bürger, der kommentierte „bodo“-Veranstaltungskalender (mit Verlosungen für Culcha candela, Marek Fis, The Souljazz Orchestra, Amparo Sanchez) uvm.«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de