Montag 17.08.15, 18:35 Uhr
Das FilmForum der ev. Stadtakademie zeigt eine Filmreihe:

Das Schicksal der Flüchtlinge

Das FilmForum der ev. Stadtakademie und der Melanchthonkirche rückt in den kommenden Monaten mit einer vierteiligen Filmreihe das Thema „Migration im Film“ in den Mittelpunkt. Die Beiträge beleuchten die Schicksale vom MigrantInnen im Mittelmeer, aus Afghanistan, in Mittelamerika und aus der Türkei. Zum Auftakt am Mittwoch, dem 19.8. ist um 19.30 Uhr im Melanchthon-Saal, Königsallee 48, der italienische Film “Terraferma” (2011) von Regisseur Emanuele Crialese zu sehen. Der Film zeigt die Verwicklungen, die sich für eine Fischerfamilie auf einer kleinen Mittelmeer-Insel ergeben, als sie afrikanische Flüchtlinge aus dem Meer retten (Italienisch mit englischen Untertiteln).
Nach der Vorführung wird zur Diskussion eingeladen, der Eintritt ist frei.
Die weiteren Termine:
9. September: “Sin Nombre” (Mexiko/USA, 2009)
21. Oktober: “Drachenläufer” (USA, 2007)
25. November: “Zimt & Koriander” (Griechenland, 2003)
Weitere Informationen im Internet unter www.stadtakademie.de

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de