Mittwoch 08.07.15, 21:46 Uhr

Filme unterm Sternenhimmel

Das endstation.kino lädt auch in diesem Sommer zum Filme Gucken unterm Sternenhimmel ein und schreibt: »Die Open Air Saison beginnt in Langendreer am 11.07. – die Ghostbusters sind im Hinterhof des endstation.kinos zu Gast. Am 18.07. zeigt das Kino dann im Kunstmuseum Bochum am Stadtpark Alejandro González Iñárritus Oscar®-Abräumer Birdman. Am 25.07. sind alle herzlich mit ihren Picknickdecken auf dem Kunstrasen des BV Langendreer 07 in der Hohen Eiche 42 willkommen.
Ab 20.00 Uhr ist Einlass und bei Grillwurst und Getränken kann gemütlich auf den Anbruch der Dunkelheit gewartet werden. Gegen 21.30 Uhr beginnt dann die neuseeländische Kult-Vampir-Komödie 5 Zimmer, Küche, Sarg.
Im August über heißt es dann an drei Samstagen ab 21.00 Uhr im Hinterhof des Kinos am Wallbaumweg 108 willkommen zum endstation.open air. Am 29.08. ist das Kino erneut mit dem Klassiker Bonnie und Clyde auf der Terrasse des Kunstmuseums Bochum zu Gast.
11.07. / SA / 21.00 UHR
Ghostbusters (OmU) im Hinterhof des endstation.kinos, Wallbaumweg 108, 44894 Bochum

18.07. / SA / 20.00 UHR
Birdman oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit (OmU) im Kunstmuseum Bochum, Kortumstraße 147, 44787 Bochum

25.07. / SA / 20.00 UHR
5 Zimmer, Küche, Sarg beim BV Langendreer 07, Hohe Eiche 42, 44892 Bochum

01.08./ SA / 21.00 UHR
20.000 Days on Earth (OmU) im Hinterhof des endstation.kinos, Wallbaumweg 108, 44894 Bochum

08.08./ SA / 21.00 UHR
Kurzfilmprogramm von blicke.filmfestival des ruhrgebiets im Hinterhof des endstation.kinos, Wallbaumweg 108, 44894 Bochum

22.08. / SA / 21.00 UHR
The Endless Summer (OmU) im Hinterhof des endstation.kinos, Wallbaumweg 108, 44894 Bochum

29.08. / SA / 21.00 UHR
Bonnie und Clyde (OmU) im Kunstmuseum Bochum, Kortumstraße 147, 44787 Bochum

Das endstation.open air kostet 7,50 Euro Eintritt bzw. 8,00 Euro am Kunstmuseum, Kopfhörerverleih inklusive. Bitte wegen evtl. unsicherer Wetterlage an den Spieltagen anrufen (0234-687 16 20) oder auf www.endstation-kino.de informieren, ob doch eher die Spätvorstellung im Saal in Frage kommt. Da wir nur wenige Plätze haben, bitte auch gerne Karten reservieren. Die Vorstellungen beginnen mit Anbruch der Dunkelheit (ca. 21.00 Uhr), Einlass ist ab 20.45 Uhr. Das open air wird veranstaltet vom endstation.kino, Lieblingskino e.V. und dem Bahnhof Langendreer sowie unterstützt von www.soundinsilence.de
Zu jeder Vorstellung kommt der Eiswagen vom Kugelpudel.«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de