Samstag 28.02.15, 21:33 Uhr

Bongo Botrako


Am Dienstag, den 3. März präsentiert Radio El Zapote in Zusammenarbeit mit Funkhaus Europa um 20 Uhr im Bahnhof Langendreer ein Konzert mit der spanischen Band Bongo Botrako: »Aus dem Schmelztiegel Barcelonas kommen in schöner Regelmäßigkeit interessante und spannende neue Bands. Bongo Botrako sind dabei gar nicht mal mehr so richtig neu. Im Herbst 2012 veröffentlichten sie ihr 2. Album “Revoltosa” (produziert von Amparo Sanchez) und sind seitdem dort nun wirklich kein Newcomer mehr. In Spanien schafften sie längst den Sprung in die größeren Clubs und haben ganz beachtlichen Zugriffszahlen auf ihre Videos im Internet. So wurde es auch mal Zeit, diese großartige und quirlige Band nach Deutschland zu holen.

Denn sie verbreiten gute Laune und haben jede Menge Energie die unglaublich ansteckend sein kann. Gerade eben erst kommen sie zurück aus einer komplett ausverkauften Tour in den Niederlanden. Bongo Botrako sind die Band des Sommers und sie werden mit ihren Songs irgendwo zwischen Reggea, Mestizo & Rock auch das deutsche Publikum zu begeistern wissen. Dabei geht es ihnen um viel mehr: die Texte drehen sich um soziale Konflikte, Krisen und die gerade in ganz Europa stattfinden sozialen Kämpfen und Auseinandersetzungen und stehen damit auch in einer Linie mit ähnlich engagierten Bands wie Amparanoia, Che Sudaka und zu guter Letzt Mano Chao.

Für ihr aktuelles Album konnten sie den Illustrator und Designer Roberto Ramos gewinnen, der gar ein kleines (fast ein Meter langes) Kunstwerk mit wundervollen Illustrationen geschaffen hat, deren Bilder die Songs der CD und deren sozialen Aussagen sehr gut Ausdruck verleiht.«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de