Dienstag 26.08.14, 19:37 Uhr

Initiativen-Treffen – Was soll das?

Das Initiativen-Treffen am Mittwochabend um 19 Uhr im Bahnhof Langendreer ist aus der Idee geboren worden, dass im Januar immer ganz viele Leute zum Jahresrückblick auf ein Jahr Bewegung in Bochum kommen und mit Erstaunen feststellen, was alles so gelaufen ist.  Wäre es da eigentlich nicht sinnvoll- so die Diskussion in der occupy-Gruppe, sich nach den Sommerferien zu treffen und die Initiativen berichten, was sie im Herbst vorhaben, damit man vorher von den Aktivitäten erfährt. Außerdem kommen zu den Diskussionsveranstaltungen mit prominenten linken ReferentInnen reichlich BesucherInnen, die ansonsten politisch nicht aktiv sind. Vielleicht lassen die sich ja bei einem solchen Treffen motivieren, sich irgendwo einzumischen. Oder es gibt sogar Ideen, was unterschiedliche Gruppen gemeinsam machen können…

1 LeserInnenbrief zu "Initiativen-Treffen – Was soll das?" vorhanden:

LeserInnenbrief(e) zu "Initiativen-Treffen – Was soll das?" als RSS


 

27. Aug. 2014, 07:44 Uhr

LeserInnenbrief von Erich Eisel:

MEHR DEMOKRATIE WAGEN

Mit diesem Slogan warb Willy Brandt’s SPD vor genau 45 Jahren um die Wählerstimmen – was nicht nur für 12 Jahre [nach Brandt mit Schmidt] zur SPD/FDP-Koalition führte, sondern auch zur Ernüchterung, dass solch schöne Sprüche nicht zu einer sozialeren und demokratischeren Gesellschaft geführt haben. Und viele, die sich damals auf den “Marsch durch die Institutionen” machen wollten, sind bekanntlich von diesen einbetoniert worden.

Was das mit dem heutigen Bochumer Initiativen-Treffen zu tun hat? Die Forderung nach mehr Demokratie klang schön, wurde danach aber nicht durchgesetzt. Und es gibt verdammt viele in Bochum, die in den letzten Jahrzehnten gesellschaftlich / ökologisch / politisch / sozial aktiv waren – die aber inzwischen resigniert haben.

Diese Veranstaltung ist – auch – für Euch: Seht und hört Euch an, wer jetzt aktiv ist und macht – wieder – mit!

MEHR AKTIVITÄT WAGEN !


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de