Mittwoch 19.03.14, 10:07 Uhr

Der DGB präsentiert: „Kollektiv Wortrock“

Der DGB Bochum schreibt: »Eigentlich stehen die örtlichen Gewerkschaften für den täglichen Kampf um die Interessen der Beschäftigten, die Sicherung von Arbeitsplätzen und die Durchsetzung besserer Tarife. Der DGB in Bochum allerdings will sein Arbeitsspektrum erweitern. Und so laden die Bochumer Gewerkschaften zum gemeinsamen Singen und Abrocken ein. Am nächsten Freitag, den 21. 3. tritt die Gruppe „Kollektiv Wortrock“ im Bahnhof Langendreer auf. Ab 20.00 Uhr wird die Band um die Sängerin Ina Wohlgemuth rockige Musik, freche Texte und gute Laune vermitteln.
Karten: 10 Euro an der Abendkasse oder beim DGB Bochum.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de