Montag 17.03.14, 21:06 Uhr
Das Anti-Atom-Plenum ruft auf zur:

Demo am 22. März in Düsseldorf

Treffpunkt am Samstag um 11 Uhr am Bochumer Hauptbahnhof


Das Anti-Atom-Plenum Bochum ruft zur Teilnahme an der Energiewende Demo in Düsseldorf auf! Diese Demonstration ist eine von sieben bundesweit koordinierten Demos und die zentrale Kundgebung für NRW. Bis zum Sommer will Energieminister Sigmar Gabriel das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) überarbeiten und durch den Bundestag bringen. Die bisherigen Entwürfe lassen Schlimmes ahnen: Die Energiewende soll ausgebremst werden, während neun AKW und viele Kohlekraftwerke weiter laufen. Weitere Informationen.  Treffpunkt für AktivistInnen aus Bochum um 11 Uhr am Hauptbahnhof und gemeinsame Anreise mit dem Zug RE10614, Abfahrt 11:18 Uhr, Gleis 4.

1 LeserInnenbrief zu "Demo am 22. März in Düsseldorf" vorhanden:

LeserInnenbrief(e) zu "Demo am 22. März in Düsseldorf" als RSS


 

19. Mrz. 2014, 23:23 Uhr

LeserInnenbrief von Falk Moldenhauer:

Heftig wird gegen die Energiewende seiten der Industrie und ihrer Lobby gewettert: Die Ökostrom-Förderung
blockiere den Fortschritt und helfe nicht dem Klima. Alles Lüge! Zahlen des Umweltbundesamtes beweisen das EEG ist Klimaschutzinstrument Nr. 1. Es ist wichtig, dass wir heute erneuerbare Energie ausbauen, unabhängig einer Überarbeitung des Emissionshandels. Wie stark das EEG (erneuerbare Energiegesetz) Innovationen gefördert hat, zeigt sich schon daran, dass Strom aus Sonne und Wind zu 70 Prozent günstiger erzeugt wird als noch im Jahr 2000! Wind- und Wasserkraft, Solar- und Bioenergie sowie Geomthermie vermieden 2012 knapp 145 Millionen Tonnen ausgestoßenes CO2.


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de