Montag 30.09.13, 16:29 Uhr

Apple Stories

Am Dienstag, den 1. 10. zeigt das endstationkino um 19 Uhr den Dokumentarfilm Apple Stories. Die Firma Foxconn ist mit ihren Produktionsmethoden zum Synonym für die Schattenseite des Smartphone-Hypes geworden. Rasmus Gerlach hinterfragt die Herstellungskette moderner Handys am Beispiel des iPhones. Der Gegensatz könnte krasser nicht sein zwischen dem Spektakel bei der Eröffnung des Apple Stores am Hamburger Jungfernstieg und den Arbeitsbedingungen in den düsteren Zinnminen in Ruanda und den sterilen Fertigungshallen der Apple-Hersteller in China. Im Anschluss an die Vorstellung findet ein Gespräch mit Wolfgang Schaumberg statt, Aktivist beim Forum Arbeitswelten und China-Kenner.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de