Freitag 20.09.13, 19:24 Uhr
Einladung zum Gründungstreffen einer AG zum Thema:

Familiennachzug aus Syrien

Der Flüchtlingsrat NRW  lädt zu einem Gründungstreffen einer AG zum Thema Familiennachzug Syrien am 10.10. in Bochum ein und schreibt: »Anlass für eine AG zum Thema „Familiennachzug Syrien“ ist die faktische Unmöglichkeit für viele in Deutschland lebende SyrerInnen, ihre Familienangehörigen aus Syrien und den Nachbarländern nach Deutschland zu holen, da die formalen Voraussetzungen nur von den wenigsten erfüllt werden können. Viele SyrerInnen müssen daher derzeit ohnmächtig und „politisch sprachlos“ zusehen, dass die Gefährdung ihrer Familien ständig zunimmt oder schlimmer, dass Angehörige getötet, entführt oder zum Kampf gezwungen werden. Ziel der AG ist es daher Betroffenen ein Sprachrohr zu bieten und sie dabei zu unterstützen, politische Forderungen in Richtung der Landesregierung zu formulieren. In einem ersten Treffen am 10.10.13 um 19h in Bochum soll es darum gehen, betroffene Syrerinnen zusammenzuführen und gemeinsam zu überlegen, was für eine weitere Erleichterung beim Familiennachzug bzw. für eine humanitäre Aufnahme von SyrerInnen aus dem Kriegsgebiet und den Anrainerstaaten unternommen werden kann.
Der Rechtsanwalt Michael Gödde wird einführend ein kurzes Inputreferat über die derzeitigen rechtlichen Rahmenbedingungen halten, um die anwesenden Personen auf einen gemeinsamen Wissensstand zu bringen. Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen und bitten unter der E-Mail-Adresse info@frnrw.de oder telefonisch unter 0234-58731560 um Voranmeldung bis zum 30.09.2013, um einschätzen zu können, welche Größe der Veranstaltungsraum haben muss. Der Ort des Treffens wird per E-Mail bekannt gegeben.«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de