Sonntag 13.01.13, 11:47 Uhr

Ein Abend im Brechts

Am Freitag, den 1. Februar präsentiert dasConSorTium um 20 Uhr im Thealozzi “einen “zweieinhalbstündigen MusikTheaterabend mit gespielter Prosa und Gedichten des bekannten und des unbekannten Bertolt Brecht” und verspricht: Acht Schauspieler und fünf Musiker entführen den Zuschauer in eine wilde, feuchtfröhliche  Welt. Texte, wie der „von dem ertrunkenen Mädchen“ oder der Anweisung einer alten Fose an eine Junge gesellen sich zu Balladen und Liedern. In einer „Spelunke“ namens Brechts. Ein Abend, der menschlich, dogmatisch, vulgär, grob aber auch feinsinnig daherkommt. Man beschäftigt lautstark sich mit der Liebe, der Fleischeslust, dem Ende und der Ungerechtigkeit des Lebens. Und wo wäre es besser aufgehoben, als in einer „Kneipe am Ende der Welt“ in die sich manchmal auch der Ein- oder Andere musizierende Gast verirrt?
Danach ist die Vorstellung an jedem ersten Freitag des Monats (außer in den Ferien) in der Gastronomie des Thealozzi zu sehen und zu hören.
Beginn jeweils 20 Uhr – Eintritt 10€
Vorbestellungen unter: 0234 17590

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de