Dienstag 13.11.12, 21:30 Uhr

Endstation Kino ausgezeichnet

Zum 22. Mal wurden heute Abend in Köln die Kinoprogrammpreise NRW verliehen. Die Film- und Medienstiftung NRW ehrt bei dieser Veranstaltung “Filmtheater, die ein herausragendes Programm aus deutschen und europäischen Filmen sowie Produktionen für Kinder und Jugendliche zeigen”. Insgesamt werden 400.000 Euro an 65 Kinos vergeben. Die Spitzenpreisträger sind das Endstation Kino in Bochum, das Kino in der Brotfabrik Bonn und das Cinema in Münster. „Mit den Kinoprogrammpreisen ehren wir auch in diesem Jahr Kinobetreiber aus Nordrhein-Westfalen, die ihren Kinos mit gutem Konzept, täglichem Einsatz und großer Begeisterung Profil geben und ihren Besuchern ein besonderes Programm bieten.”  gratuliert Petra Müller, Geschäftsführerin der Film- und Medienstiftung NRW, den ausgezeichneten Kinobetreibern. Das Endstation Kino erhielt 16.000 Euro, die Bochumer Filmtheater Casablanca und Metropolis bekamen je 6.000 Euro.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de