Freitag 12.10.12, 16:39 Uhr

AWO Warnstreik am Dienstag

Die Beschäftigten der Arbeiterwohlfahrt ( AWO ) in Nordrhein – Westfalen sind für Dienstag den 16.10. zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. „Mit dem ganztägigen Streik will ver.di den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen, ein verhandlungsfähiges Angebot auf den Tisch zu legen“, erklärt Agnes Westerheide, Gewerkschaftssekretärin im Fachbereich 3 des ver.di Bezirks Bochum–Herne. „Dieser Warnstreik ist eine letze Warnung an die Arbeitgeber. Wenn nach den Verhandlungen am 21. Und 22.Oktober kein Ergebnis vorliegt, wird es für die Arbeitgeber deutlich unangenehmer“. ver.di fordert für die AWO-Beschäftigten eine Erhöhung der Entgelte um 6,5 Prozent für 12 Monate, mindestens jedoch 200 Euro. Auszubildende sollen 100 Euro monatlich mehr und eine angeglichene Zulagen Regelung für Dienste zu ungünstigen Zeiten bekommen. Für ver.di –Mitglieder will die Gewerkschaft zusätzlich freie Tage aushandeln.
Die Arbeitgeber hatten in der zweiten Verhandlungsrunde ein Angebot für 24 Monate abgegeben. Danach sollen die Beschäftigten nach drei Nullmonaten ab 1. Oktober 2  Prozent plus 120 Euro Einmalzahlung sowie ab dem 1.7.2013 und 1.1.2014 je 1,5 Prozent mehr bekommen. Den Auszubildenden boten sie ab Oktober 50 Euro und ein Jahr später noch einmal 40 Euro an.
„Damit bleibt das Angebot der Arbeitgeber deutlich hinter dem gültigen Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst zurück“, macht Agnes Westerheide klar. “Wir bitten alle vom Warnstreik betroffenen Bewohner, Kinder, Eltern, Angehörigen und Kunden der Arbeiterwohlfahrt um Verständnis, wir wollen nicht sie treffen, sondern die Arbeitgeberseite.”

  • Im ver.di Bezirk Bochum-Herne werden die Beschäftigten folgender AWO Einrichtungen in den Streik treten:
  • AWO Seniorenzentrum Auf der Kiekbast
  • AWO Heinrich-König-Seniorenzentrum
  • AWO Frieda-Nickel Seniorenzentrum
  • AWO Rosalie-Adler Seniorenzentrum
  • AWO Grete-Fährmann Seniorenzentrum
  • AWO Else-Drenseck Seniorenzentrum
  • AWO Kindergartenwerk Ruhr-Mitte ( fast alle Einrichtungen)
  • AWO Unterbezirk Ruhr-Mitte einschließlich der Behindertenheime

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de