Montag 27.02.12, 15:33 Uhr

Feierlicher Abschluss der Ausstellung FARB-KLANG II

Mit einer musikalischen Finissage endet am Mittwoch (29. Februar) die Kunstausstellung FARB-KLANG II in der Musikschule. Farbklang II ist eine Gemeinschaftsausstellung der Bochumer Künstler_innen H.D. (Oskar) Gölzenleuchter, Tobias Jessberger, Gabi Moll, Benjamin Schütze, Alba Strauß, Barbara Tewes, Michael Timm und Dirk Wenke. Die Ausstellung ist ein gemeinschaftliches Werk der städtischen Musikschule mit dem Verein ku.bo e.V., Förderverein für Künstler_innen mit Behinderung, aus Bochum. NIA – das ist die Dortmunder Musikerin Antonia Wohlgemuth, die mit Stimme und Gitarre ausschließlich Eigenkompositionen aus Rock, Pop und Country präsentiert. In ihren Liedern befasst sie sich mit allen erdenklichen Lebenssituationen und versetzt Zuhörerinnen und Zuhörer durch ihre authentische Art in sowohl fröhliche als auch melancholische Zustände. Unterstützt wird sie dabei von den Gastmusikern Maik Rosenkiewicz am E-Bass, Stefan Straußberger an der Mundharmonika und Kalle Schüpper an der Gitarre. Außerdem werden Musikerinnen und Musiker aus dem Bochumer Modell der Musikschule mit der Sängerin auf der Bühne stehen. Das Konzert mit NIA und Gastmusikern beginnt um 19 Uhr im Café Piccolo der Musikschule, Westring 32. Der Eintritt ist frei.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de