Donnerstag 09.02.12, 16:33 Uhr

Ver.di beschließt Tarifforderung

Ver.di Bochum-Herne schreibt in ein Pressemitteilung: »Die Bundestarifkommission der ver.di hat heute die Forderung von 6,5 % Entgelterhöhung für die Beschäftigten im Öffentlichen Dienst bei Bund und Kommunen beschlossen. Zur Stärkung der unteren Einkommen (soziale Komponente) soll die Steigerung mindestens 200 Euro betragen. Außerdem fordert ver.di die unbefristete Übernahme der Auszubildenden sowie eine spürbare Anhebung der Ausbildungsvergütung um 100 Euro. “Die Beschäftigten im öffentlichen Dienst haben einen Anspruch auf eine spürbare Erhöhung ihrer Einkommen.“ erklärte Gudrun Müller, Geschäftsführerin im ver.di Bezirk Bochum-Herne. Im vergangenen Jahr mussten die Beschäftigten im öffentlichen Dienst einen Reallohnverlust von 0,6 Prozent hinnehmen. „Damit sich der Abstand zur Privatwirtschaft nicht weiter vergrößert, ist eine deutliche Anhebung der Löhne und Gehälter nicht nur ein Gebot der sozialen Gerechtigkeit.“ so Müller. „Im öffentlichen Dienst wird gute und für die Gesellschaft wichtige und nützliche Arbeit geleistet, die auch entsprechend honoriert werden muss. Deshalb steht die Tarifrunde auch unter dem Motto „Wir sind es wert!“
Bereits im Dezember hatten sich die ver.di Mitglieder aus den Bochumer und Herner Betrieben und Dienststellen in einer bezirklichen Tarifkonferenz klar positioniert und die Erwartung auf eine spürbare Einkommenserhöhung formuliert. „Dafür sind unsere Kolleginnen und Kollegen kampfbereit!“ ist sich Gudrun Müller sicher.
Die Verhandlungen beginnen am 1. März 2012. Die weiteren Verhandlungstermine sind bereits vereinbart: 12.-13. März sowie 28.-29. März.
Sofern es bis Mitte April zu keiner Einigung kommt, wird voraussichtlich die Schlichtung stattfinden. Ab Anfang Mai könnte es bereits zu Erzwingungsstreiks kommen.
„Wir wollen keine lange sich hinziehende Tarifrunde.“ erklärt Gudrun Müller, deshalb werden wir bereits Ende Februar vor Ort zu ersten Aktionen aufrufen.“«

1 LeserInnenbrief zu "Ver.di beschließt Tarifforderung" vorhanden:

LeserInnenbrief(e) zu "Ver.di beschließt Tarifforderung" als RSS


 

9. Feb. 2012, 16:53 Uhr

LeserInnenbrief von :-):

Suuuuper korrekte Forderung! Lasst Euch bloss nicht kleinkriegen – und bitte: haltet zusammen.


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de