Mittwoch 21.09.11, 15:23 Uhr
Die "Herausforderung Zukunft" unter Schirmherrschaft von OB Scholz:

Nichts Neues von der Baustelle

Am heutigen Mittwochabend sollte Josef Ackermann zusammen mit Edmund Stoiber und Ulrich Reitz im Bochumer Schauspielhaus auftreten. Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeisterin Scholz wollte Ackermann in der Reihe Herausforderung Zukunft von PR Manager Sascha Hellen über die Zukunft der Finanzmärkte reden. Nachdem recht deutliche Kritik am Auftritt im Schauspielhaus geäußert wurde, sagte Ackermann seine Teilnahme ab. Scholz und Hellen beschimpften daraufhin die KritikerInnen und versprachen in ihrer Pressemitteilung vom 9. August 2011: “In den nächsten Tagen werden Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz und Sascha Hellen den Referenten der VI. Herausforderung Zukunft Rede bekannt geben.” Daraus wurde nichts. Als die WAZ schließlich berichtete, dass der heutige Termin im Schauspielhaus ersatzlos gestrichen sei, beschimpfte Hellen die WAZ und erklärte am 7. September 2011: „Es ist uns gelungen einen geeigneten Referenten zu finden.“ Laut Ruhr-Nachrichten versprach er nun: „Der Name soll in der kommenden Woche bekannt gegeben werden, wenn auch die Details wie Ort und Datum abgestimmt sind.“ Auch daraus wurde nichts. Die Webseite “www.herausforderungzukunft.de” trägt z. Z. den Titel “Baustelle”.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de