Dienstag 01.02.11, 13:53 Uhr

bsz 859: Wahlanalyse und mehr

In ihrer aktuellen Ausgabe nimmt die Bochumer Stadt- & Studierenden- zeitung die Ergebnisse der Wahlen zum Studierendenparlament an der RUB unter die Lupe: Wo sind WählerInnen gewandert, wie geht’s weiter im AStA, was sagen die Gewählten? Weitere Themen in der bsz:

  • Der Dekan der mathematischen Fakultät wünscht sich eine NC-Begrenzung für sein Fach – mit ganz schön fragwürdigen Argumenten.
  • Die Bertelsmann-Stiftung macht mal wieder Lobbyarbeit für neoliberale Bildungspolitik – diesmal direkt vor Ort, im Ruhrgebiet.
  • Der Unsichtbar Verlag versucht jungen AutorInnen abseits von Mainstream ein Zuhause zu geben.
  • Die Deutsche Annington, der größte Vermieter Deutschlands, versucht mit massivem Stellenabbau und durch Immobilienverfall den letzten Cent aus ihrem Eigentum zu pressen.

Die 859. Ausgabe der bsz wird am 2. Februar in Printform erscheinen. Bereits jetzt sind alle Artikel unter www.bszonline.de zu lesen.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de