Samstag 11.12.10, 17:25 Uhr
Arbeitskreis Umweltschutz Bochum e.V.

Der AkU sagt NEIN zum Steag-Kauf

Der Arbeitskreis Umweltschutz Bochum e.V. (AkU) lehnt den geplanten Steag-Deal der Stadtwerke eindeutig ab: “Der geplante Kauf der Steagkraftwerke ist mit den Notwendigkeiten des weltweiten Klimaschutzes nicht vereinbar. Bereits 2024 wird die 2°-Grenze mit 20 %iger und 2027 schon mit 25 %iger Wahrscheinlichkeit überschritten. Dies ist das Ergebnis einer Metastudie, die 18 Veröffentlichungen auswertet, welche mit unterschiedlichen Klimamodellen gearbeitet haben. Im Zeitraum 2000 bis 2050 dürfen noch maximal 1500 Gt ( 1.500.000.000.000 t) Treibhausgase (CO2 equiv) ausgestoßen werden. Ein Drittel hiervon wurden bereits in den letzten 9 Jahren (2000 – 2009) ausgestoßen.Verbleiben noch 1000 Gt. Gesteht man jedem Menschen das gleiche Recht zu (Forderung aus dem Brundtland-Report (1987) zur Zukunftsfähigkeit der Erde, in einer christlichen Gesellschaft sollte das selbstverständlich sein, von Angela Merkel bereits vor einigen Jahren aufgegriffen), dann darf jeder Mensch bis 2050 noch 135 t Treibhausgase (CO2 equiv) ausstoßen (zwischen heute und 2050 leben im Schnitt ca. 7,5 Milliarden Menschen auf der Erde. 1000 Gt geteilt durch 7,5 Milliarden ergibt 135 t). In Deutschland stößt jeder Einwohner 10 t CO2 equiv pro Jahr aus. Dies ergibt bis 2050 eine Ausstoß von 400 t. Um diesen auf 135 t zu reduzieren müssen wir in Deutschland jedes Jahr 7 % weniger Treibhausgase ausstoßen als im Vorjahr. Dies bedeutet eine Treibhausgasreduzierung von 50 % bis 2020. Dieses Ziel ist nicht mit dem Aufkauf alter Steagkraftwerke zu erreichen. Auch nicht, wenn man diese durch moderne Erdgaskraftwerke ersetzt. Wenn man seitens des Rates der Stadt den Klimaschutz ernst nimmt, darf der Kauf der Steag nicht stattfinden. Sonst fährt man das Klima der Erde vor die Wand und nimmt billigend in Kauf, dass die Menschheit bald die bekannten gravierenden negativen Folgen der Klimakatastrophe nicht beherrschen kann und daran möglicherweise zu Grunde geht.”
AkU-Bochum/LNU Arbeitskreis Umweltschutz Bochum e.V./ Landesgemeinschaft Naturschutz und Umwelt, Mitglied im Agenda- und im Landschaftsbeirat der Stadt Bochum
www.aku-bochum.de

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de