Freitag 22.10.10, 12:00 Uhr
Vortrag und Diskussion mit Elmar Altvater:

Der große Krach

Am kommenden Mittwoch, dem 27.10. wird der Politikwissenschaftler Elmar Altvater um 19.30 Uhr im Bahnhof Langendreer, Wallbaumweg 108 sein gerade erschienenes Buch “Der große Krach: oder die Jahrhundertkrise von Finanzen und Natur” vorstellen. Elmar Altvater analysiert präzise die Verlaufsweisen der Finanzmarktkrise und den politischen Umgang mit ihr. Er gibt sich nicht mit dem Augenschein zufrieden, sondern entschlüsselt in bekannt souveräner Weise die Ursachen dieser Krise. Diese umfasst sehr viel mehr als nur den Finanzsektor oder die Finanzspekulationen, sie betrifft in ihren Auswirkungen Arbeit und Geld, Energie, Klima und Ernährung und kommt letztlich aus dem Zentrum heutiger Gesellschaften.
Elmar Altvater ist Professor em. für Politikwissenschaft an der FU-Berlin, Mitglied des wissenschaftlichen Beirats von attac und Gründungsmitglied des Instituts Solidarische Moderne; zahlreiche Veröffentlichungen zur Frage der kapitalistischen Entwicklung, zur Staatstheorie, zur Entwicklungspolitik, Schuldenkrise und zum Zusammenhang von Ökonomie und Ökologie; soeben erschien “Der große Krach: oder die Jahrhundertkrise von Finanzen und Natur” im Verlag Westfälisches Dampfboot.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de