Dienstag 22.09.09, 07:00 Uhr

Für Kinder: Mitmachtheater im Thealozzi

Seit Anfang dieses Jahres gibt es im Thealozzi einmal im Monat an einem Sonntag-Nachmittag von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr das Mitmachtheater zu einem bestimmten Thema für 6 – 11 jährige. Die freie Gruppe stahlhausen enterprises hat für ihr Kindertheater dieses neue Format entwickelt. Das Thealozzi bietet sich für so eine Aktivität an, da es mehrere TheaterpädagogInnen und die notwendigen Räume hat. Das Angebot heißt „Hallo Kinder”. Es geht schließlich um die Antwort der Kinder.
Das Mitmachtheater läuft folgendermaßen ab: Die Kinder werden mit einem Spiel empfangen und mit ihren Eltern ins Theater geleitet. Dort empfängt sie ein Kindermoderator, der oder die sie ins Thema einführt oder einen Experten-Gast ausfragt. Es werden Teile aus Büchern vorgelesen, Szenen von den Schauspielern vorgespielt und Teile von Filmen gezeigt, bis die Kinder ganz im Thema drin sind. Daraufhin werden die Eltern ins Café geschickt, wo es Kaffee und Kuchen gibt. Die Kinder werden dann in Altersgruppen eingeteilt. Mit den TheaterpädagogInnen erarbeiten sie etwas gerade gesehenes oder etwas neues, das sie am Ende den Eltern vorführen.
Die Themen waren bis jetzt:
die Märchen von Nelson Mandela,
Ottos Mops – das Ernst-Jandl-Progamm für Kinder,
Achtung Wölfe,
Was ist Wüste
Für den kommene Sonntag, den 27.9., 16 Uhr heißt das Thema “geboren werden”. Das Spiel am Eingang geht um Tierbabys.
Die Moderation übernimmt ein Kind.
Oma erzählt einen vom Klapperstorch und wird dann mit einem Ultraschall-Bild von einem Ungeborenen konfrontiert. Ein Kind berichtet von der Geburt des kleinen Bruders. Mayra (im 7. Monat) zeigt einen lustigen brasilianischen Kinderzeichentrick-Film zur Frage : wie ist das Kind in den Bauch gekommen? Eine Hebamme erzählt dann den Kindern, was sie macht. Ein Ungeborenes spricht mit seiner Mutter und ein Lied kann gelernt werden „Ein Kind im Bauch, das war ich auch.” Die Eltern müssen nicht im Café sitzen und gesprächsweise relaxen bis die Kreativität der Kinder vorzeigbar ist. Sie können an diesem Tag auch wählen gehen.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de