Samstag 04.07.09, 15:00 Uhr

Offenes Infomeeting der Anonymen Alkoholiker

Am Mittwoch, 15. Juli findet von 19.30 – 21.30 Uhr in der Beratungsstelle Stiftstraße 36a in Bochum-Langendreer ein offener Informationsabend der Anonymen Alkoholiker (AA) statt. Bei diesem offenen Meeting will die AA Gruppe, die sich immer mittwochs und freitags in diesen Räumlichkeiten trifft, über die Arbeit der Anonymen Alkoholiker informieren. Herzlich eingeladen sind alle Fachleute, die mit trinkenden Menschen zu tun haben, Betroffene, Angehörige, Freunde und Freundinnen von Betroffenen, sowie alle Menschen, die sich für die Arbeit der Anonymen Alkoholiker interessieren.

In den Meetings der AA´s gibt es keine Leiter, Therapeuten oder Psychologen, sondern die Selbsthilfe durch die Erfahrungen der trockenen Freunde/innen. Noch Trinkende erfahren, dass sie mit Ihrem Problem – dem Trinken müssen – nicht allein stehen und dass es kein Problem gibt, das sie mit Alkohol lösen können. Trockene Freundinnen und Freunde berichten im Meeting, dass es ohne Alkohol möglich ist, wieder ein zufriedenes Leben zu führen.
Alle, die den Wunsch haben, mit dem Trinken aufzuhören, sind bei den Anonymen Alkoholikern immer herzlich willkommen. Denn es gibt einen Ausweg aus dem Teufelskreis des Trinkens, den die AA´s aus eigener Erfahrung aufzeigen können.
Regelmäßig treffen sich in Bochum und Wattenscheid 12 Gruppen der AA -dabei auch eine Frauengruppe – und vier Al-Anon.Gruppen von Angehörigen. Informationen über die Anonymen Alkoholiker gibt es unter Tel: 0177-9273898, bei der Kontaktstelle Gelsenkirchen unter 0209/19295 oder im Internet unter www.anonyme-alkoholiker.de.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de