Montag 16.03.09, 07:00 Uhr

Bericht zur Solidaritätsarbeit in Mali

Heiner Behrmann und Herbert Querfurt berichten am Donnerstag, 19. 3. um 19.30 Uhr im Bahnhof Langendreer über ihren Aufenthalt in Mali: “Unsere Arbeit in Mali – neue Ergebnisse und Perspektiven”. „Wir haben viel Aufbruchstimmung erlebt, Menschen , die sich aus den Fesseln der Armut befreien wollen und die wir unterstützen bei ihrem Engagement für eine bessere Zukunft,” heißt es in der Ankündigung. Weiter: “Die Effekte der Schulklassenpatenschaften sind sehr gut, aber wir wurden auch überall mit großen Erwartungen empfangen, die Bürde der Hoffnung dieser Menschen begleitet uns seither. Und wir haben erlebt, dass Veränderung machbar ist. Das Material, das wir in den drei Containern geschickt haben, wurde begeistert entgegengenommen.”

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de