Freitag 02.01.09, 17:30 Uhr

Weiterhin krasse Unterversorgung mit Ausbildungsplätzen

Das Statistisches Landesamt hat heute Zahlen über den Abschluss von Berufsausbildungsverträge veröffentlicht. Demnach sank die Zahl im Bezirk der Arbeitsagentur Bochum-Herne von 3.753 um 5,0 Prozent auf 3.566 . Im Landesdurchschnitt sank die Zahl um 0,8 Prozent. Im August hatte die Arbeitsagentur für Bochum und Herne zusammen 4.727 Ausbildungsplatzsuchende angegeben, die sich bei ihr gemeldet haben. Zusammen mit denjenigen, die eine Lehrstelle gefunden haben, ohne sich bei der Arbeitsagentur registrieren zu lassen, dürfte die Zahl der BewerberInnen für eine Lehrstelle weit über 5.000 gelegen haben. Der Sozialbericht der Stadt Bochum schreibt im Jahr 2007 von 5.399 Lehrstellensuchenden. Der Sozialbericht der Stadt Bochum fasst für 2007 zusammen: “Somit ist leider zu konstatieren, dass im Agenturbezirk Bochum nach wie vor eine krasse Unterversorgung mit Ausbildungsplätzen besteht.” Alles spricht dafür, dass sich dies im Jahr 2008 nicht verbessert hat.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de