Samstag 08.03.08, 08:00 Uhr

SPD und Grüne wollen Sozialticket offenbar aussitzen

Die Soziale Liste “ist empört über den Umgang der Rathauskoalition (SPD und Grüne) und der Stadtverwaltung mit dem Thema Sozialticket.” Die Soziale Liste schreibt in einer Pressemitteilung: “Offensichtlich soll das Thema erneut vertagt werden. Auch zur Ratssitzung am 4. April steht das Thema nicht auf der Tagesordnung, obwohl ein Ratsbeschluss existiert, der die Verwaltung beauftragt, gemeinsam mit der Bogestra bis zur Ratssitzung im Februar 2008 die Voraussetzungen für die Einführung eines Sozialtickets auf der Leistungsbasis der jeweils preisgünstigsten Monatstickets der Preisstufe A zu prüfen und geeignete Varianten für Monatskarten mit den finanziellen Auswirkungen (Abgabepreis und städtischer Zuschuss) im Rat darzustellen.” Siehe auch Meldung vom 6.3.2008

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de