Montag 14.01.08, 00:00 Uhr
Heute Monntag, 14. 1., 19.00 Uhr im "Filmfestival ueber morgen" im Kino endstation:

I Broke my Future – Paradies Europa

brokemf200.jpgZum Hintergrund des Filmes: Parlamentarische Demokratie, soziale Mindestversorgung, Wohlstand für etliche – was für uns lange Selbstverständlichkeiten waren, klingt für viele Menschen außerhalb der »Festung Europa« wie das leibhaftige Paradies. Hunderttausende versuchen jedes Jahr, als AsylbewerberInnen oder Illegale die Grenzen zur EU zu überwinden. Die Dokumentation begleitet vier junge Afrikaner in Berlin, deren Träume längst zerbrochen sind. Ihr Alltag besteht aus Angst vor Kontrollen, Ausbeutung als illegale Arbeitskraft und der schwindenden Hoffnung auf eine Lebensperspektive.
In der anschl. Diskussion ist Knut Rauchfuss von der Medizinischen Flüchtlingshilfe Bochum (Mfh) zu Gast. Die Mfh unterstützt MigrantInnen, die in aller Regel von einer angemessenen – manchmal auch von jeder – medizinischen Versorgung ausgeschlossen sind. Sie bietet auch traumatisierten Flüchtlingen Betreuung an. Menschen fliehen schließlich häufig nicht nach Europa, weil sie hier von einer schönen Welt träumen, sondern weil sie von Verfolgung und Folter bedroht oder betroffen sind.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de