Freitag 11.01.08, 00:00 Uhr
Heute Freitag, 11. 1., 19.00 Uhr im "Filmfestival ueber morgen" im Kino endstation:

Eggesin möglicherweise

Gastreferent: Monty Schädel, Bundessprecher der DFG/VK

monty-schaedel.jpgZum Hintergrund des Filmes: Zu Zeiten der DDR waren in Eggesin 27.000 Soldaten stationiert. Dann kam der Anschluss an die BRD und der Standort wurde aufgelöst. Die örtliche Wirtschaft brach zusammen, junge Leute wandern ab. Mehr als ein Drittel der EinwohnerInnen sind schon fort, weitere 30% sollen noch folgen. Doch die BürgerInnen von Eggesineggesin_600.jpg resignieren nicht. Sie versuchen sich in agilen Bürgerschaften zu organisieren und mit Einfallsreichtum das Beste aus ihrer Situation zu machen. Das Bochumer Sozialforum und das Bochumer Friedensplenum haben für die Diskussion über den Film Monty Schädel (Foto), Bundessprecher der DFG/VK, eingeladen. Er lebt in Mecklenburg-Vorpommern und kennt die Situation dort sehr genau. Mit ihm soll diskutiert werden, wie sich die Widerständigkeit in einigen Orten entwickelt hat und was sich daraus für Bochum lernen lässt. Gemeinsam soll überlegt werden, warum der gigantische Sozialabbau der letzten Jahre nicht mehr Widerstand hervorgerufen hat und wie dies anders werden kann.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de