Dienstag 06.11.07, 16:30 Uhr
Diskussionsrunde im Gewerkschaftshaus

DGB: “Integration durch Fußball?!”

fussball.jpgDer DGB Ruhr Mark veranstaltet am Donnerstag, den 8. November, ab 18 Uhr eine Diskussionsrunde zum Thema “Integration durch Fußball?!”. Als Diskussionspartner sind Dirk Michalowski (Fanbeauftragter des VfL), Burhan Bayram (IFAK e.V.), Ali Celebi und Hünkar Schremp (FC Inter Bochum) und Ralf Zänger (Fanprojekt Bochum) eingeladen. An diesem Abend wird es vor allem um die Frage gehen, in wiefern Fußball einen Beitrag zur Integration leisten kann. Die Moderation übernimmt der DGB Mitarbeiter Jörg Höfer. Die Veranstaltung findet im Gewerkschaftshaus, Alleestr. 80 statt.
Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ausstellung “Ballarbeit – Fußball und Migration” statt, die nur noch bis zum 11. November im Gewerkschaftshaus in Bochum gezeigt wird. Die von der Projektgruppe Flutlicht entwickelte Ausstellung zeigt die Geschichte der Migration im Fußball sowie die Integration durch diese Sportart, macht die Selbstorganisation von MigrantInnen sichtbar und stellt die persönlichen Hintergründe von Amateur- und Profifußballern vor.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de