Mittwoch 25.10.06, 23:00 Uhr
Freie Universität Bochum und Protestkomitees gegen Studiengebühren:

„Landtag NRW beschließt Hochschulunfreiheit“


Während vor dem Landtag etwa 300 Studierende friedlich protestierten und am “Bannkreis” auf ein völlig überzogenes Polizeiaufgebot trafen, verabschiedete der Landtag NRW mit den Stimmen der schwarz-gelben Regierung das sogenannte “Hochschulfreiheitsgesetz” (HFG), das ab 1.1.2007 in Kraft treten soll. Der Protest der Studierenden richtete sich vor allem gegen eine zunehmende Ökonomisierung hochschulischer Bildung sowie gegen einen massiven Arbeitsplatz- und Demokratieabbau an den Universitäten und Fachhochschulen in NRW. Die Erklärung von FUB und Protestkomitee im Wortlaut.