Über uns

Die Bochumer Geschichtswerkstatt wurde im November 2007 gegründet. Wir haben uns die kritische Erforschung der Stadtgeschichte, aber auch der Regionalgeschichte, zum Ziel gesetzt. Unser besonderes Augenmerk gilt vor allem der Geschichte der Neuen Sozialen Bewegungen in den siebziger und achtziger Jahren des 20.Jahrhunderts. Der Öffentlichkeit zuwenden wollen wir uns mit Zeitzeugengesprächen, Diskussionsveranstaltungen, Dokumentationen und Ausstellungen. Exkursionen in die nähere und weitere Umgegend gehören ebenso zu unserem Programm.
Die Geschichtswerkstatt trifft sich jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat um 19.00 Uhr im Sozialen Zentrum Bochum, Josephstr. 2.

Bochumer Geschichtswerkstatt
c/o Soziales Zentrum Bochum
Josephstr. 2, 44791 Bochum
Verantwortlich: Volker Gerwers

Kontakt:
geschichtswerkstatt@bo-alternativ.de

5 Kommentare zu Über uns

  1. Ruhr sagt:

    Hört sich sehr interessant an. An welchen Tagen und zu welchen Zeiten ist die Werkstatt immer geöffnet? Oder gibt es da nur an speziellen Terminen und alle zwei Wochen am Donnerstag Zutritt?

  2. Redaktion sagt:

    Wir treffen uns jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat im Sozialen Zentrum.

  3. Roland Busche sagt:

    Liebe Freundinnen und Freunde
    Ich stehe gerade vor einer Ausstellung über NS Verfolgte aus den Benelux Ländern im Zuchthaus Hameln. Hier werden exemplarisch zwei NS Opfer vorgestellt,die von Bochum,bzw Hattingen nach Hameln gebracht wurden. Habt ihr schon über das Bochumer Gefängnis in der NS Zeit gearbeitet. Es würde mich sehr interessieren
    Danke bereits für eure Mühe
    Gruß
    Roland Busche

  4. Alfons Zimmer sagt:

    Zur Anfrage von Herrn Busche siehe: http://www.getuigen.be/kruemmede/

    Mit freundlichem Gruß
    Alfons Zimmer

  5. Winstondem sagt:

    thanks for this colossal illuminating website, living up the massive work check out this casino online offers , buy sex toys

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


2 + 7 =