Mittwoch 11.07.18, 10:36 Uhr

Erinnerung an einen Kriegsverräter

Der Deserteur und Friedenskämpfer Ludwig Baumann, hier am Denkmal für die Opfer der NS-Militärjustiz,  ist am vergangenen Donnerstag im Alter von 96 Jahren in Bremen gestorben. Zu seinen größten politischen Erfolgen gehörte die Rehabilitierung der Opfer der Wehrmachtsjustiz. Die Junge Welt veröffentlicht heute einen Nachruf. Am Ende des Artikels heißt es: “Er hat es geschafft, den von den Nazis diffamierend gemeinten Begriff des »Kriegsverräters« in einen antimilitaristischen Ehrentitel umzudeuten: Was könne es Besseres geben, als den Krieg zu verraten, betonte er immer wieder. Das sollte anspornen, weiter- zumachen: Noch immer gibt es Kriege, die verraten gehören.”