Dienstag 13.03.18, 11:23 Uhr

Deutsche Waffenexporte in den Nahen Osten stiegen um 109 Prozent

Um 10 Prozent hat der internationale Handel mit Großwaffen in den vergangenen Jahren  zugenommen. Das berichtet das Stockholmer Friedensforschungsinstitut SIPRI. Deutschland lag demnach an vierter Stelle unter den größten Waffenexporteuren nach den USA, Russland, Frankreich. Zwar nahmen  innerhalb der verglichenen Zeiträume die Rüstungsausfuhren Deutschlands ab, doch wurden 109 Prozent mehr Waffen direkt in das Krisengebiet des Nahen Ostens verkauft. Weitere Informationen zum Thema finden sich unter Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel.