Archiv für den Tag: 4. Juli 2019


Donnerstag 04.07.19, 21:36 Uhr

Attac-Sommerakademie in Bochum

„Wie kommen wir von einem Leben auf Kosten anderer zum guten Leben für alle?“ Dies ist die zentrale Fragestellung der Sommerakademie von Attac Deutschland, die in diesem Jahr vom 31. Juli bis 4. August in der Erich-Kästner-Gesamtschule in Bochum stattfindet. In der Ankündigung heißt es: »In fast 100 Seminaren, Workshops und Foren können sich die Teilnehmenden in sommerlich entspannter Atmosphäre mit der neoliberalen Globalisierung auseinandersetzen, Alternativen kennen lernen und Lösungsstrategien für eine solidarische Welt entwickeln. mehr…


Donnerstag 04.07.19, 19:34 Uhr

Seebrücke-Demo am Samstag

Für kommenden Samstag, den 6. juli ruft das Bochumer Seebrücke Bündnis zu einer Wandermahnwache mit dem Titel „Notstand der Menschlichkeit – Solidarität mit Carola Rackete“ auf und hat jetzt Einzelheiten über den Ablauf mitgeteilt: „Die Wandermahnwache beginnt am Samstag um 12:30 Uhr am Bochumer Hauptbahnhof. Von dort aus geht es zum Dr. Ruer Platz (13:10 Uhr), zum Denkmal des Kuhhirten (13:50 Uhr) und abschließend zur Kreuzung Bongardstraße/Kortmustraße (14:30 Uhr). „Wir zeigen unsere Solidarität mit Carola Rackete und der Crew der Sea-Watch 3. Die Seenotretter*innen haben das einzig Richtige gemacht: Sie haben Leben von Menschen auf der Flucht gerettet, Haltung bewiesen und Menschenrechte verteidigt!“, erklärt Carla Scheytt von Seebrücke Bochum. mehr…


Donnerstag 04.07.19, 18:53 Uhr

Schuttdeponie statt Golfplatz?

Die Soziale Liste schreibt: »Das von der Stadt Bochum groß unterstütze und geförderte Projekt Golfplatz Amalia ist offensichtlich gescheitert. Wie von der Sozialen Liste immer wieder vorgebracht gibt es für die Anlage kein Bedürfnis und keine wirtschaftliche Grundlage. Über Ankündigungen (Tag der offenen Tür“ etc.) kam die Firma „Golf am Ruhrpark GmbH“, Bochum früher Herdecke nie hinaus. Nachdem zwischenzeitlich eine „raspoGreen GmbH“, Kevelaer-Wetten bei der Werbung und Vermarktung eine Rolle gespielt haben soll, hat nach Mitteilung der Stadt Bochum jetzt eine „Golf Innovations GmbH“, Kevelaer die Anlage zum Weiterbetrieb übernommen.
Allerdings ist von Golf und Golfspielen seit Wochen nichts zu sehen. Im Gegenteil: Seit Tagen werden mit Sattelzügen in großer Menge Bauschutt und Erden auf das Gelände transportiert. mehr…


Donnerstag 04.07.19, 18:37 Uhr

Neue Initiative in Bochum

„Omas gegen rechts“ in Deutschland wurde im Januar 2018 gegründet und war inspiriert von der schon seit November 2017 in Wien existierenden gleichnamigen Gruppe. Es gibt inzwischen die Gruppe „Omas gegen rechts-west“, die sich schon – im kleinen Kreis – dreimal in Bochum getroffen hat und ankündigt: „Wir wollen uns jetzt monatlich treffen, und zwar jeden letzten Sonntag im Monat am frühen Nachmittag. Interessierte Omas können sich auf facebook informieren oder per Email melden, dann bekommen sie die Einladungen: omasgegenrechts-bochum@gmx.de.“ mehr…