Samstag 09.02.19, 07:51 Uhr

Heraus zum 8. März!

Die Initiative Frauen*kampftag Bochum ist ein neuer Zusammenschluss von Menschen, die sich bereits in unterschiedlichen Kontexten in Bochum politisch engagieren: von kulturellen Projekten über antifaschistische Arbeit bis hin zu Universitätspolitik. Gemeinsam möchten sie ihre unterschiedlichen Erfahrungshorizonte und Netzwerke nutzen, um feministische Aktivitäten in Bochum stark zu machen. Das erste Projekt des Bündnisses sind die “Feministischen Aktionswochen” vom 22.02.2019 – 22.03.2019, deren Höhepunkt eine Demonstration zum internationalen Frauen*kampftag am 8. März 2019 sein wird. Unter dem Motto “Enlighten, Empower, Enrage – Feminismus heißt Befreiung!” soll am Abend des 8. März ein bunter und lauter Straßenzug vom Hauptbahnhof über die Innenstadt bis zum Schauspielhaus ziehen.
Der Initiative ist es hierbei wichtig, dass die Demo nicht für sich alleinsteht, sondern von feministischen Bildungsangeboten begleitet wird. Über verschiedene Workshops, Aktivitäten und Vorträge soll interessierten Menschen die Möglichkeit geboten werden, sich über feministische Theorie und die vielfältigen Themenfelder, mit denen sich der feministische Kampf beschäftigt, zu informieren.
Der diesjährige Frauen*kampftag soll zum Anlass genommen werden, feministische Forderungen aktiv in die Gesellschaft zu tragen und langfristig Strukturen in Bochum zu etablieren.
Weitere Informationen unter www.frauenkampftagbochum.wordpress.com und www.facebook.com/fembochum

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de