Freitag 08.02.19, 07:17 Uhr

Altlastensanierung der ehemaligen
Zeche & Kokerei Constantin 6/7

NRW.Urban, die Stadtentwicklungsgesellschaft des Landes, lädt am Donnerstag, den 14. 2. um 16:30 Uhr zu einer Besichtigung der Baustelle auf der ehemaligen Zeche & Kokerei Constantin 6/7 ein und schreibt: »Wie angekündigt, haben die Sanierungsarbeiten nach der Bundes-Bodenschutz- und Altlastenverordnung für die restlichen Teilflächen der ehemaligen Zeche- und Kokerei Constantin 6/7 begonnen. Hierbei werden die im Untergrund vorhandenen umweltrelevanten Schadstoffe ausgekoffert und ordnungsgemäß entsorgt. Die weniger stark belasteten Aushubmaterialien werden vor Ort wieder eingebaut und mit einer Tondichtungsbahn gesichert. Oberhalb der Dichtungsbahn werden bindige Böden eingebaut, so dass anschließend auf der Fläche eine Waldentwicklung auf natürlichem Wege stattfinden kann. Weiterhin werden auf der Fläche und am Kaiserauenteich Grundwassersanierungsmaßnahmen durchgeführt.« Treffpunkt ist die Baustellenzufahrt (Zufahrt zum VFL Trainingszentrum) an der
Hiltroper Straße 208.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de