Montag 03.12.18, 12:11 Uhr

Wichtige Wahl an der Ruhr-Uni

Bis zum Freitag, den 7. Dezember gibt es an der Ruhr-Uni täglich von 9-16 Uhr die Chance, eine besseres Studierendenparlament zu wählen. Eine besondere Empfehlung: Die Linke Liste. In einem Wahlaufruf für die Linke Liste heißt es: »Die Linke Liste tritt wieder zur Wahl an und wenn es die Mehrheitsverhältnisse zulassen, wird es – mit eurer Unterstützung – wieder einen linken AStA geben. Ein linker AStA würde sich aktiv in politische und kulturelle Geschehnisse in Bochum und Umgebung einmischen und nicht an der Uni Brücke halt machen. Schon in der Opposition versucht die Linke Liste dies so gut wie möglich. So organisierte die Linke Liste für Studierende und andere Interessierte viele Veranstaltungen wie das Marx-Jahr, die Aktionswochen gegen Antisemitismus, Aufrufe zu Demonstrationen gegen Nazis oder das Polizeigesetz, oder den Alternativen Stadtrundgang für Neulinge in Bochum. Auch Aufklärungsveranstaltungen haben die Linke Liste mit den kleinen Ressourcen, die ihr zur Verfügung stehen, auf die Beine gestellt, mag es über die Identitären, das Polizeigesetz, die Situation im Hambacher Forst, oder das Hochschulgesetz sein.
Mit einem linken AStA könnte dieses Angebot noch weiter ausgebaut werden, um auf noch mehr Gruppen und Initiativen zu zu gehen und diese zu unterstützen.
Es wird wieder Zeit für einen Wechsel in der Hochschulpolitik! Deswegen: Wählt die Linke Liste, für einen AStA ,der sich einmischt!«
Näheres zur Linken Liste.


 

LeserInnenbrief schreiben:

 
 
 
 

Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de