Montag 19.11.18, 08:10 Uhr

Israel ist an allem Schuld

Antizionismus als Antisemitismus 2.0

Im Rahmen der Aktionswochen gegen Antisemitismus laden die Grünen & Alternativen Student*innen Bochum am Freitag, den 23. 11. um 18 Uhr im Hörsaalzentrum Ost 40 der Ruhr Uni zu einer Veranstaltung mit Volker Beck ein zum Thema “Israel ist an allem Schuld – Antizionismus als Antisemitismus 2.0″: »Israel ist der Jude unter den Staaten, schrieb der französische Historiker Léon Poliakov. Der jüdische und demokratische Staat und der israelisch-palästinensische Konflikt beschäftigen in Deutschland Millionen von Nahostexperten. 40 % der Deutschen bejahen die Aussage: „Bei der Politik, die Israel macht, kann ich gut verstehen, dass man etwas gegen Juden hat.“ Die antisemitische BDS-Bewegung versucht diese Stimmung für eine kulturelle, wirtschaftlich und soziale Isolierung von jüdischen Israelis zu nutzen und Israel als Staat zu delegitimieren.
Wie kann man fair über israelische Politik und den Konflikt diskutieren? Was sind die Hindernisse auf dem Weg zu einer Lösung des Konfliktes? Was kann Deutschland tun, um zu einer Entschärfung des Konfliktes und für neue Chancen zu seiner Lösung beitragen?
Volker Beck ist Lehrbeauftragter am Centrum für Religionswissenschaftliche Studien der Ruhr-Universität Bochum. Er war von 1994 bis 2017 Abgeordneter des Deutschen Bundestages und in der vergangenen Wahlperiode Vorsitzender der deutsch-israelischen Parlamentariergruppe.«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de