Samstag 13.10.18, 06:36 Uhr

Seebrücke: Gegen das Totschweigen


Am 7. Oktober waren Anna und Christof von der zivilen Seenotrettungsorganisation Jugend Rettet e.V. zu Gast in Bochum. Im Filmgespräch mit der Initiative Treffpunkt Asyl haben sie anlässlich der Aufführung von “Iuventa – Der Film“ deutlich gemacht, warum die Seebrücke als Aktions- und Organisationsform für die aktuellen politischen Auseinandersetzungen so wichtig ist. Wer in der Seebrücke-Bewegung aktiv werden will, hat dazu am kommenden Dienstag, den 16. Oktober Gelegenheit. Ab 19 Uhr findet dann das Bochumer Seebrücke-Plenum im Botopia.Raum9 (Griesenbruchstr. 9) statt

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de