Montag 10.09.18, 10:37 Uhr

Die hightech-Kriegszentrale in Kalkar

“Die militärische Luftleitzentrale für den hightech-Krieg in Kalkar und Konferenzen in Essen zu NATO- Kriegsstrategien” lautet der Titel eines Vortrags von Bernhard Trautvetter vom Essener Friedensforum, zu dem das Bochumer Friedensplenum  am Mittwoch, den 12. September um 18 Uhr im Haus der Begegnung, Alsenstraße 19 einlädt: »Vom 9. bis 11. 10. 2018 findet in der Messe Essen die 4. Kriegsstrategie-Konferenz hochrangigster Nato-Militärs und -Strategen mit Politikern und Vertretern der Rüstungsindustrie statt. In den zurückliegenden Konferenzen ging es u.a. um “Luftwaffe und Weltraum gestützte Militärmacht“ sowie um eine nukleare Eskalation in Europa. Bernhard Trautvetter hat sich mit Unterlagen der Konferenzen des Joint Air Power Competence Centre (JAPCC) vertraut gemacht und stellt deren besorgniserregende Inhalte dar, die den Protest und Widerstand der Friedensbewegung herausfordern. Diese Konferenzen nennt die Friedensbewegung zu Recht Kriegsrat. Das wird Bernhard Trautvetter begründen. Er informiert darüber und über die Aktionen der Friedensbewegung am 3.10. in Kalkar und am 6.10. in Essen

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de