Samstag 17.03.18, 08:43 Uhr

Ausstellung im Hauptbahnhof zu LGBTTIQ

Die Bochumer Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft wirbt für eine Ausstellung und die vorbereitende Veranstaltung für Lehrkräfte am 21.3. um 19 Uhr  in der Ruhr-Uni Gebäude GB Raum 04/611. Es geht um die Ausstellung WE ARE PART OF CULTURE, die von 17. bis 29. 4. im Bochumer Hauptbahnhof zu sehen ist. Die Ausstellung thematisiert den prägenden Beitrag von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transsexuellen, Transgendern, intergeschlechtlichen und queeren Menschen (LGBTTIQ) an der gesellschaftlichen Entwicklung Europas.  Vielfalt, Respekt, Akzeptanz, das Aufzeigen von Identifikationsfiguren sowie das Aufbrechen der Reduktion auf die häufig thematisierten Opferrolle von LGBTTIQ stehen im Vordergrund.

Die Informationsveranstaltung umfasst Hintergründe, Inhalte und Entstehung der Ausstellung sowie Möglichkeiten der Einbindung in den Unterricht. Die Ausstellung wurde für Menschen ab 13 Jahren entwickelt und eignet sich durch seine Viersprachigkeit (deutsch, englisch, russisch, arabisch) auch für Sprach- und Integrationskurse. Materialien zur Vor- und Nachbereitung liegen am Abend kostenlos aus. Die Antidiskriminierungs- und Bildungsorganisation SCHLAU NRW sowie die Schule der Vielfalt wird den Abend begleiten und über LGBTTIQ im Unterricht informieren.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de