Samstag 24.02.18, 09:47 Uhr
Vortrag von Peter Hennicke über Klimaschutz und Energiewende

“Im Zeitalter des Trumpismus”

Die Evangelische Stadtakademie, Westring 26 c lädt am Dienstag, den 27. Februar um 19.30 Uhr zu einem Vortrag von Prof. Dr. Peter Hennicke mit den Titel “Klimaschutz und Energiewende im Zeitalter des Trumpismus” ein: »Der Klimawandel schreitet fort und wird nur noch von wenigen geleugnet, so von US-Präsident Donald Trump, der nicht bereit ist, das von der gesamten Weltgemeinschaft unterstützte „Paris Agreement“ von 2015 umzusetzen. Der Vortrag beschäftigt sich zum einen mit der Frage, warum und bei wem die Politik Donald Trumps in den USA und in Europa Unterstützung findet. Zum anderen geht er auf gegenläufige Trends ein, wie den weltweiten Wettlauf nach Klimaschutztechnologien. So hat es weltweit (G19) und in den USA (US Climate Alliance) einen starken Solidarisierungseffekt für ambitionierten Klimaschutz gegeben. Besteht die Hoffnung, dass das von der Weltgemeinschaft vereinbarte Klimaschutzziel doch noch eine Realisierungschance hat?
Prof. Dr. Peter Hennicke war von 2000 bis 2008 Präsident des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt Energie. Er studierte Chemie und Volkswirtschaftslehre, war Mitglied von drei Enquete-Kommissionen des deutschen Bundestages zum Thema Klima und Energie; er ist Vollmitglied im „Club of Rome“. Im März 2014 wurde er mit dem Umweltpreis der Bundesstiftung Umwelt ausgezeichnet.
Gebühr: 5,– €/ermäßigt 3,– €«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de